Pfote Neuigkeiten !

Pfote Tiere in Not !

Pfote Falko - Unvergessen !

Pfote Maskottchen Mia






Hilfe mit Herz


Liebe Besucher, bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir vielleicht nicht alle Veranstaltungen mit Mia zu den vom Ihnen gewünschten Terminen realisieren können. Mia ist noch ein Welpe, und solche öffentlichen Auftritte sind schon für erwachsene Hunde Schwerstarbeit.
Falls Sie also eine Stunde mit Mia planen, sollten Sie sich bereits im Vorfeld einen Ausweichtermin überlegen, um Enttäuschungen zu vermeiden, weil Mia an diesem Tag eventuell schon ausgebucht ist.

Vielen Dank ! Mia und ihre Betreuer









Maskottchen Falko

Hallo, ich heiße

MIA.

Ich wurde am 27.01.2015 geboren und ich bin ein echter Altdeutscher Schäferhund.
Ich habe noch 2 Schwestern: "Luna" wohnt weit weg, aber "Amila" lebt ganz in meiner Nähe und wir treffen uns regelmäßig zum Spielen und Toben.

Das Frauchen meiner Hundemutti "Paula" war Patin für Tierheimschäferhund "Falko". Leider konnte ich diesen stattlichen Rüden nicht mehr kennenlernen, denn er ist seit fast 3 Jahre im Hundehimmel.

Da das Sonneberger Tierheim nun schon so lange keinen geeigneten Hund zur Betreuung von Kindergruppen, Schülern und alten Leuten mehr hatten beschloß die Besitzerin meiner Hundemutti, den Tierfreunden ein Geschenk zu machen,
und dieses Geschenk bin ICH. Ich bin nämlich ab sofort ein richtiger Sozial-Hund und ganz stolz auf meine neue Aufgabe.

Natürlich werde ich nicht nur Kinder besuchen - obwohl ich mit denen am liebsten spiele - sondern z.B. auch die Leute im Altersheim sollen ihre Freude an mir haben. Und da ich sehr lieb und gelehrig bin glauben meine Zweibeiner, daß ich den vielen kommenden Herausforderungen gewachsen bin.

Zur Hundeschule bin ich auch schon eingeladen und natürlich habe ich schon eine ganze Menge Freunde!
Zum Beispiel Jackie aus dem Tierheim, sie ist meine feste Hundefreundin. Sie hat mir die Eingewöhnung im neuen Zuhause sehr erleichtert; wir mögen uns sehr und können prima miteinander spielen und spazierengehen.

Ich muss schon von Anfang an ganz viel kennenlernen meinen meine Zweibeiner, und ich bin mit Feuereifer dabei. Meine Lieblingsbetreuerin paßt dabei immer gut auf mich auf, dass mir auch ja nichts zu viel wird und ich genug spielen und schlafen kann. Ich bin ja eigentlich noch klein. Alle Termine (KiTa, Schule, Altenheim etc.)müssen deshalb mit ihr abgesprochen werden.

Jede 2. Woche besucht mich eine Wohnheimgruppe für psychisch Kranke. Die mögen mich sehr und freuen sich immer, dass sie mich streicheln und betüdeln dürfen. Sie haben deshalb beschlossen, mich als Patenhund zu unterstützen. Eine weitere liebe Patentante kommt mich einmal die Woche besuchen um zu sehen, was ich wieder Neues gelernt habe und wie ich gewachsen bin.

Ich weiß, dass mein Einsatz für soziale Projekte eine tolle Sache ist, die viel Freude bringt, Ängste und Vorurteile nimmt und sogar oft für neuen Lebensmut sorgt. Deshalb würde ich mich über weitere Paten freuen, die mir dabei helfen, die Welt ein kleines bißchen fröhlicher zu machen. Vielen Dank!

Eure Mia


Mia

Hier gehts zu meiner Bildergalerie ...


Beispiele für meine sozialen Projekte

Besuch im Altenheim
Besuche in KiTas
Besuche in Schulen
Besuche in Vereinen


Dauer: jeweils ca. 45 min
Terminabsprachen ca. 2 Wochen im Voraus
Kosten nach Absprache
Fahrtkosten bei Anfahrt: 0,25 ct/km

Weitere Anregungen werden gern entgegengenommen. Nähere Einzelheiten klären wir gern in einem persönlichen Gespräch, per Telefon oder Sie schicken uns einfach eine Mail an folgende Adresse: mias_soziale_projekte (at) gmx.de

Spenden werden gern entgegengenommen (natürlich gegen Spendenquittung)